Spreading excellence and disseminating the cutting edge results of our research and development efforts is crucial to our institute. Check for our educational offers for Bachelor, Master and PhD studies at the University of Innsbruck!

Semantic Web WS 2017/2018

Horizontal Tabs

General information
Language: 
English
Time: 
703652 VO Montag 15.15 - 18.00
703653 PS Mittwoch 16.15 - 18.00
Location: 
Seminarraum 1 (ICT-Gebäude)
Lecturers: 

Lernergebnis:

Absolventinnen und Absolventen dieses Moduls sollen die Inhalte der Vorlesungen verstehen, sowie diese wiedergeben und anwenden können. Sie sollen die Fähigkeit erworben haben, sich ähnliche Inhalte selbständig zu erarbeiten. Weiters sollen sie ein Grundverständnis für semantische Systeme erlangt haben.

Studenten welche dieses Modul abgeschlossen haben sollten die Themen der Vorlesung verstanden haben und gleichzeitig in der Lage sein, sie wiederzugeben und anzuwenden. Es sollte ihnen möglich sein, sich selbstständig ähnliches Wissen anzueignen. Außerdem sollten die Studenten nach diesem Kurs ein Basiswissen über semantische Systeme haben.

 

Inhalt:

Der „Backbone“ der nächsten Generation des Webs – dem Semantic Web – sind Onthologien, einvernehmliche Wissensrepresentationen in verschiedenen Domänen. Wichtige Themen sind: Repräsentationsmechanismen wie RDF, OWL und SWRL für Daten, Metadaten und Ontologien im semantischen Web; verschiedene Reasoning-Techniken basierend auf Description Logics, Logic-Programming und First Order Logic, um Information im Web abzufragen, zu filtern und zu kombinieren.

Ontolgogien, welche Konsensspezifikationen von Wissen in einer speziellen Domäne sind, von dem Rückgrat des semantischen Web. Wichtige Themen der Vorlesung sind: Repräsentationsmechanismen (wie RDF, OWL und SWRL) für Daten, Metadaten und Ontologien im semantischen Web, verschiedene Reasoning-Techniken, ...

 

Methoden:

Vortrag, Beurteilung aufgrund eines einzigen Prüfungsaktes am Ende der Lehrveranstaltung.

Wöchentliche Übungsblätter mit verschiedenen Themen des Semantic Web.

 

Prüfungsmodus:

Lehrveranstaltungsprüfung gemäß § 7 Satzungsteil, Studienrechtliche Bestimmungen

Die Note wird basierend auf den Punkten, welche in den Übungen erreicht werden, vergeben. Die Übungsblätter werden von Studierenden während der Übungseinheiten präsentiert. Alle Studierenden müssen mindestens einmal anwesend sein.

 

Literatur:

Wird im Rahmen der ersten Lehrveranstaltung besprochen.

 

Time: 703652 VO

 

 

Time: 703653 PS

 

  • Mi 04.10.2017    16.15 - 18.00     SR 12     
  • Mi 11.10.2017    16.15 - 18.00     SR 12     
  • Mi 18.10.2017    16.15 - 18.00     SR 12     
  • Mi 25.10.2017    16.15 - 18.00     SR 12     
  • Mi 08.11.2017    16.15 - 18.00     SR 12     
  • Mi 15.11.2017    16.15 - 18.00     SR 12     
  • Mi 22.11.2017    16.15 - 18.00     SR 12     
  • Mi 29.11.2017    16.15 - 18.00     SR 12     
  • Mi 06.12.2017    16.15 - 18.00     SR 12     
  • Mi 13.12.2017    16.15 - 18.00     SR 12     
  • Mi 10.01.2018    16.15 - 18.00     SR 12     
  • Mi 17.01.2018    16.15 - 18.00     SR 12     
  • Mi 24.01.2018    16.15 - 18.00     SR 12     
  • Mi 31.01.2018    16.15 - 18.00     SR 12     

We are hiring!

Check out our researcher job positions at https://www.sti-innsbruck.at/about/jobs